Schmetterlingsgruppe

Die Kinder finden im Kinderhaus eine vorbereitete Umgebung vor, in der sie sich wohl fühlen und ihren Neigungen entsprechend entfalten können. Sie haben die freie Wahl, in welchem unserer Räume sie sich aufhalten und mit welcher Arbeit sie sich befassen möchten.

Zu den täglich verfügbaren Möglichkeiten gehören beispielsweise das Frühstücken in der Kinderküche, die Arbeit mit dem Montessori-Material, Rollenspiele, die künstlerische Tätigkeit in unserem Atelier oder die Nutzung unsere Außengeländes.

Mittags nehmen die Kinder nacheinander in drei Essensgruppen gemeinsam das Mittagessen ein.

Dienstags können die Kinder am Hengstenberg-Turnen teilnehmen.

Beim Hengstenberg-Turnen haben die Kinder die Möglichkeit, ihre motorischen Fähigkeiten zu fördern und eventuelle Entwicklungsstufen nochmal nachzuholen bzw. zu vertiefen. Auf dem Rücken liegen, rückwärts schieben, auf den Bauch drehen, bäuchlings nach vorne ziehen, krabbeln, mit Händen und Füßen gehen, mit zwei Beinen gehen, klettern usw.

Mittwochs nehmen die Schmetterlingskinder ihre Rucksäcke und machen sich auf den Weg in den Wald.

Jeden Tag gibt es eine Kinderkonferenz, in der gemeinsam gesungen wird, Kreisspiele gemacht werden, Absprachen und Vereinbarungen miteinander besprochen werden und mit dem Montessori-Material gearbeitet wird.

Raupengruppe

Einmal in der Woche können die Kinder am Hengstenberg-Turnen teilnehmen.

Jeden Tag gibt es eine Kinderkonferenz, in der gemeinsam gesungen wird, Kreisspiele gemacht werden, Absprachen und Vereinbarungen miteinander besprochen werden und mit dem Montessori-Material gearbeitet wird.

Menü